Deutscher Energieberatertag 2020

!!!!!!!!!!!! EILMELDUNG !!!!!!!!!

Aufgrund der verstärkten Verbreitung des Coronavirus in Europa hat
sich die Messe Frankfurt nach intensiven Beratungen für die Verschiebung
der Light + Building entschieden. Die Weltleitmesse für Licht und
Gebäudetechnik findet zwischen Mitte und Ende September 2020 in
Frankfurt am Main statt (Das konkrete Datum werden wir in Kürze
kommunizieren).

Damit verschiebt sich auch der Zehnte Deutsche Energieberatertag. Sobald der neue Termin feststeht, werden wir ihn hier veröffentlichen.

Zehnter Deutscher Energieberatertag 2020

NICHT am 10. März 2020 in Frankfurt

- Was Energieberater:innen jetzt wissen müssen -

Programm und Anmeldeinformationen als pdf

2020 ist ein Jahr mit vielen Veränderungen, sowohl bei der Gesetzgebung wie auch den Förderprogrammen. Deshalb haben wir zum Deutschen Energieberatertag wieder die wichtigsten Förderinstitutionen eingeladen, um Ihnen die Programme aus erster Hand vorzustellen.

Unter der Tagungsleitung von Klaus Lambrecht werden diejenigen Themen behandelt, die konkrete Auswirkungen in der täglichen Arbeit bei der Energieberatung haben. Dazu zählen die Beschlüsse der Bundesregierung für mehr Klimaschutz im Gebäudebereich. Präsentiert werden auch aktuelle Erkenntnisse zum Energieberatungsmarkt sowie den Neuerungen zu den Qualifizierungen und zum individuellen Sanierungsfahrplan iSFP 2.0.

Am Nachmittag stehen die Förderprogramme im Fokus. Im Rahmen der neuen „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ wird die Förderung erheblich erweitert, aber auch neu sortiert. Aus erster Hand erfahren Sie in den Vorträgen von KfW und BAFA, was der aktuelle Stand ist.

Die Veranstaltung schließt mit einer Podiumsdiskussion, welche Impulse durch die entsprechende Erweiterung im Gebäudeenergiegesetz (GEG) und die Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG) für die Energieberatung zu erwarten sind, und was die Akteure in der Praxis daraus machen.

Der Deutsche Energieberatertag ist die deutsche Leitveranstaltung zur Energieberatung und bringt alle zwei Jahre engagierte Praktiker, Entscheider und Vordenker der Energieberatung zusammen:

  • aus erster Hand erfahren, was läuft und was kommen wird

  • Antwort auf Ihre Fragen, direkt von den Entscheidern

  • Austausch pflegen – Kontakte knüpfen

Zum zehnten Deutschen Energieberatertag werden 150 Teilnehmer in Frankfurt erwartet.
Ideelle Träger des Deutschen Energieberatertags sind die Bundesarchitektenkammer, die Bundesingenieur­kammer und die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen.

Die Nähe zur Messelight+building erlaubt, innovative Produkte für energieeffiziente Gebäude direkt unter die Lupe zu nehmen und zu vergleichen.

Ort:
Messe Frankfurt, Frankfurt am Main
Raum „Frequenz“ im Portalhaus auf der Via- Ebene (Lageplan als pdf)
parallel zur Messe light+building

Zeit:
NICHT Dienstag, 10. März 2020, 9.30 bis 16 Uhr

Programm und Informationen:
www.energieberatertag.de
www.light-building.com -> Events -> Skills@Light+Building -> Deutscher Energieberatertag

Die Teilnahmegebühr zum Deutschen Energieberatertag ist in der Eintrittskarte zur Light+Building enthalten (Tagesticket online 19 EUR). Bei Voranmeldung bis 5.3.2020
(siehe -> Anmeldung) erhalten Sie einen
kostenfreien Eintrittskartengutschein von uns.

Anmeldung bis 5.3.2020:
Per E-Mail an Energieberater(at)messefrankfurt.com
(formlose Angabe von Vorname, Name, Firma, Adresse, E-Mail,
ggf. Mitgliedsnummer AKH).

Die Vorträge werden von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen als Weiterbildung mit 5 Fortbildungs­punkten der AKH anerkannt sowie für die Energieeffizienz-Expertenliste (WG 5, NWG 4, EBM 4). 
Eine Teilnehmerbescheinigung wird nur an die fristgerecht vorab per E-Mail angemeldeten Personen ausgegeben, die an der gesamten Veranstaltung teilgenommen und sich zum Veranstaltungsbeginn in die Unterschriftenliste eingetragen haben. Nehmen Sie rechtzeitig Ihre Plätze im Vortragssaal ein, eine Platzgarantie kann nicht gegeben werden. Die Veranstaltung hat um 9.30 Uhr Einlass. Die Teilnehmerbescheinigung wird am Ende der Veranstaltung persönlich ausgegeben und kann nicht nachträglich versandt werden.

Programm (als pdf)

9.30       Einlass

10.00     Begrüßung und Vorstellung des Programms
Klaus Lambrecht, ECONSULT Lambrecht Jungmann Partner,
Leiter des Deutschen Energieberatertags

              Grußworte
Udo Raabe, Vorstandsmitglied der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH);
Christine Mörgen, stellv. Vorsitzende des Arbeitskreises Energieeffizienz der Bundesingenieurkammer (BIngK)

10.30     Die Beschlüsse der Bundesregierung für mehr Klimaschutz im Gebäudebereich – welche Maßnahmen werden ab 2020 wirksam?
Dr. Alexander Renner, Leiter Grundsatzreferat Gebäude, BMWi, Berlin

              Aktuelles zu Entwicklungen in der Energieberatung – Die neue BfEE-Marktstudie, Qualifikationsprüfung, iSFP und Marketing
Elena Fischer, Bundesstelle für Energieeffizienz im BAFA, Eschborn

12.00 – 13.00 Mittagspause

13.00     Die Fortschreibung der KfW-Programme im Kontext der aktuellen Entwicklung des Bundesförderprogramms effiziente Gebäude BEG
Dirk Markfort, KfW, Berlin

              Aktuelle Entwicklungen für Investitionen in erneuerbare Energien im Wärmemarkt
Reiner Warsinski, BAFA, Eschborn

              Energieberatung - Entwicklung der Förderprogramme
Jolanta Zamirska-Drees, BAFA, Eschborn

14.35 - 14.50  Kaffeepause

14.50     Neue Impulse durch GEG und BEG für die Energieberatung – was machen wir in der Praxis daraus?
Britta Großmann, Chefredakteurin der Zeitschrift Gebäudeenergieberater GEB
Klaus Lambrecht, ECONSULT Lambrecht Jungmann Partner

              Podiumsdiskussion
Hermann Dannecker,
Vorstand Deutsches Energieberaternetzwerk (DEN);
Michel Durieux, Referatsleiter im Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH);
Jürgen Leppig, Vorstand Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker (GIH);
Dr. Reinhard Loch, Leiter Gruppe Energieeffizienz der Verbraucherzentrale NRW (VZNRW);
Christian Thomschke, Vorsitzender Energieausschuss, Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV)

              Moderation: Britta Großmann/GEB und Klaus Lambrecht/ECONSULT

16.00     Ende

Moderation und Tagungsleitung:
Klaus Lambrecht / ECONSULT Lambrecht Jungmann Partner (www.solaroffice.de)

Änderungen vorbehalten

 

Programm und Vorträge der vorhergegangen Deutschen Energieberatertage:

Energieberatertag 2018

Energieberatertag 2016

Energieberatertag 2014